Cookies
ANMELDEN
Oder mit E-Mail anmelden
Anmelden
Sie haben kein Konto? Jetzt registrieren!
Gastro

Löffel.Liebe in Reininghaus: „Die Manufaktur für Besser.Esser“ im Test

Zugegeben, ich bin kein großer Fan des neuen Stadtteiles Reininghaus. Kann auch gut daran liegen, dass es aktuell mit den Gastro-Betrieben noch etwas Mau aussieht. Umso mehr freute ich mich, das Lokal „Löffel.Liebe“ zu testen. Wie es war? Das lest ihr heute hier. 👇

Catering wird zum Lokal

Das Lokal ist etwas versteckt in Reininghausstraße 13a, dem Smart Business Center der SFG, die angrenzenden Büros und Betriebe haben den seit Juni eröffneten Betrieb aber schon bestimmt alle entdeckt. Das Lokal selbst erinnert ein bisschen an eine Mensa: große Tische, viel Platz, ein „Küchenfenster“, durch welches man direkt sein Essen bekommt, und warmes Licht bieten den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, ihre Mittagspause zu genießen. Betrieben wird das Lokal von Waltraud Kleindl, die bisher das vegan-vegetarische Cateringunternehmen „Kürbis und Kuchen“ in Waltendorf geführt hat. Ihr Traum war es, ein eigenes Lokal zu führen – diesen hat sie sich nun erfüllt, das Catering führt sie am neuen Standort fort.

Gesund & köstlich …

… sollen die Gerichte sein! Waltraud Kneidl ist eine gesunde Küche wichtig, sie widmet sich seit mehr als 40 Jahren dem Thema Vollwertkost und hat über die Jahre diverse Kochkurse zu verschiedensten Themen besucht. Dies spiegelt sich auch in der Vision wider, Menschen die gesunde Ernährung in ihrer Mittagspause näher zu bringen. Denn wer kennt es nicht? Wenn es einmal schnell gehen muss, tut es die Semmel vom Spar auch. Die gesündere Alternative ist es natürlich, sich die Zeit zu nehmen und warmes und frisch gekochtes Essen zu genießen. Bei meinem Lokaltest war ich leider etwas zu spät vor Ort und so war kein Mittagsmenü mehr übrig! Sehr schade, ich hätte mich auf den Linseneintopf mit Spätzle sehr gefreut! Es gibt täglich wechselnde Mittagsgerichte, einmal mit Fleisch und einmal Veggie. Täglich kann man auch sein Mittagessen mit Salat oder Suppe des Tages genießen, wer nur Lust auf Suppe hat, bekommt einen großen Teller mit Gebäck. Im Kühlschrank neben der Theke gibt es verschiedene Gerichte zum Mitnehmen – ich war also nicht ganz umsonst vor Ort! Auf Empfehlung entschied ich mich dann, eine große Portion (750 ml) Linsen Kokos Dal mitzunehmen. Spannend fand ich dann auch die hauseigene Zitronenpaste: Diese eignet sich super zum Kochen und verfeinert die Gerichte. Da habe ich mir gleich ein Gläschen mitgenommen.

Mein Fazit

Wer hungrig ist, muss schnell sein! Mir wurde erzählt, dass oft schon gegen 13:30 Uhr das Mittagsmenü ausverkauft ist – die vielen Leute aus den Bürogebäuden ringsum gehen oft gemeinsam Mittagessen. Da kann ich mir gut vorstellen, dass an guten Tagen schnell mal alles weg ist! Mir wurde jedoch angeboten, dass mir auch mein Linsen Kokos Dal vor Ort warm gemacht werden kann und ich es im Büro essen könnte, wenn ich möchte – ohne Büro schwierig, aber den Grund für meinen Besuch wollte ich nicht direkt preisgeben! 😊 Also bin ich mit meinem Linsen Kokos Dal nach Hause und habe dann ein paar Tage darauf vergessen – zum Glück hält das gekühlte Gericht ein paar Monate und da es schön kalt war, habe ich auch die Kühlkette nicht unterbrochen. Super finde ich vor allem, dass das Gericht in einem Glas verpackt ist: Erstens ist es nachhaltiger und zweitens rinnt so definitiv nichts aus und ist leichter zu transportieren.

Als ich dann das Linsen Kokos Dal probiert habe, war ich positiv überrascht: Ich mag den Currygeschmack sehr gerne und das Gericht wärmt von innen und super würzig – perfekt für die kalte Jahreszeit! Auch total lieb fand ich den Service im Lokal: Ich wurde super beraten bei meiner Auswahl vor dem Kühlregal und ich habe dann noch für den Weg zwei Mandarinen bekommen. Die Zitronenpaste habe ich nur ein bisschen mit einem Löffel probiert, diese ist sehr salzig, hier muss man vermutlich gut aufpassen beim Kochen, dass man nicht zu viel erwischt. Für mein Gericht und die Zitronenpaste habe ich rund 17 Euro bezahlt, das Linsen Kokos Dal reicht aber locker für zwei Personen. Wer nun auch Lust hat, das Lokal Löffel.Liebe zu testen, hat von Montag bis Freitag von 9:00 bis 14:00 Uhr die Chance und sollte davor aber unbedingt auf der Website vorbeischauen, um sicherzugehen, dass nicht gerade aktuell ein Event vor Ort ist. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Testen!

Alles Liebe und bis nächste Woche,
eure Melanie ❤

Melanies Sterne-Bewertung

Service🌟🌟🌟🌟🌟
Preis-Leistung🌟🌟🌟
Trinken & Essen🌟🌟🌟🌟
Ambiente🌟🌟🌟

Folgst du mir schon auf Instagram? 
Hier geht’s zu meinem Account! 🥄­

Über die Autorin

Melanie

Good Food is a good Mood – ein großes Lebensmotto unserer Melanie. Deshalb schreibt sie für euch über die schönsten Platzerl in Graz und liefert gerne die Antwort auf die Frage “Wo geh ma denn heut’ hin?”.

 auf Instagram folgen